Verein der Hundefreunde Straubenhardt e.V.

Gruppentraining abgesagt

Liebe Hundeführer,


manchmal geht es schneller als man es glauben will. Ab Samstag ist uns wegen steigender Inzidenzwerten das Gruppentraining untersagt.
Gerne sind wir jedoch weiter mit Einzeltraining für Euch da. Weitere Infos geben Euch gerne Eure Übungsleiter.

Eure Übungsleiter vom VdH Straubenhardt

Wiederaufnahme Trainingsbetrieb

Corona Update

Liebe Hundeführer,
wir dürfen wieder trainieren!


Um den Trainingsbetrieb (ab Samstag, 13. März) planen zu können, bitten wir alle Trainingswilligen sich bei Ihren Übungsleitern zu melden.

Wer keinen Ansprechpartner im Verein hat, darf sich gerne per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an unseren Obmann für Hundesport wenden. (Bitte Alter des Hundes und eventuelle "Problemchen" gleich mit angeben.)


Eine Teilnahme am Training ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Das Vereinsheim bleibt geschlossen. Besucher und Begleitpersonen sind aktuell leider nicht gestattet.

Weiterhin kein Übungsbetrieb

Corona Update

Liebe Mitglieder, Hundeführer und Freunde des Vereins,

wir hoffen es geht euch allen gut.

Aktuell bekommen wir viele Anfragen wann wir wieder öffnen. Da es für Vereine in Baden-Württemberg aktuell keine Öffnungsperspektive gibt, können wir diese Frage leider nicht beantworten. Seit Ende vergangenen Jahres befinden wir uns wie ein Großteil des öffentlichen Lebens im Lockdown. Wie der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg zu entnehmen ist, dürfen wir aktuell keine Gruppenangebote im Bereich Hundesport anbieten.

Das einzige was erlaubt wäre, sind individualsportliche Angebote – also Einzeltraining. Auch hier haben uns bereits Anfragen erreicht, warum wir nicht „wenigstens“ das anbieten. Wir hatten zwar bereits frühzeitig Überlegungen in diese Richtung, mussten diese jedoch relativ schnell verwerfen. Einzeltraining – ohne Kontakt der Teilnehmer untereinander - würde ein vielfaches an Trainingszeit bedeuten als unsere Übungsleiter zu „normalen“ Zeiten leisten. Wir haben Übungsleiter die beruflich im medizinischen Bereich, im erzieherischen Bereich und beim Gesundheitsamt tätig sind. Andere haben familiär mit Risikopatienten zu tun oder sind selbst welche. Diese Übungsleiter würden uns aktuell nicht zur Verfügung stehen. Daher müssen wir dieser Forderung eine klare Absage erteilen. Sämtliche Übungsleiter unseres Vereins arbeiten ehrenamtlich – ohne Aufwandsentschädigung. 

Selbstverständlich stehen die Übungsleiter in den Startlöchern um sobald wie möglich wieder Training in Kleingruppen anbieten zu können.

Wir hoffen euch alle bald wieder zu sehen und ein einigermaßen normales Vereinsleben zu bieten.