Mehr oder weniger aufgeregt fanden sich am frühen Sonntagmorgen 12 Vereinsmitglieder mit ihren Hunden am Vereinsheim der Hundefreunde Straubenhardt ein.

8 Teams waren für die Begleithundeprüfung und 4 Teams für die weiterführende BGH1 gemeldet.

Um 8.30 Uhr begann für die Erstprüflinge der schriftliche Teil, bei dem das Wissen der Hundeführer/innen in Bezug auf Hundehaltung, gesunde Ernährung beim Hund und die Kenntnisse der "Hundesprache" abgefragt wurde. Alle Prüflinge haben die Theorieprüfung  bestanden, welche die Voraussetzung für die Teilnahme am  Praxisteil ist.

Pünktlich um 9 Uhr begann dann unter den Augen von Leistungsrichter Hugo Katz  die Unterordnung auf dem Platz.

Leider hat es dabei für 3 Teams nicht ganz gereicht, um an dem späteren Verkehrsteil teilzunehmen.

Nach einer Pause, die für ein gemeinsames Mittagessen genutzt wurde, begann der abschließende Sozialteil der Prüfung in der Ortsmitte von Schwann.

Während des fließenden Verkehrs wurden Alltagssituationen dargestellt, wie z. B.  Begegnungen mit Joggern, Radfahrern und Artgenossen. Mit Bravour wurde dieser letzte Teil der Begleithundeprüfung von allen verbliebenen Teilnehmenden absolviert. Im Anschluss daran wurden im Vereinsheim im Rahmen einer kleinen Siegerehrung die Urkunden an die Prüflinge verteilt.

Der VdH Straubenhardt gratuliert den Teams zur bestandenen Prüfung.